Ein Rucksack ist ein Must-Have für einen Tag in der Natur oder zur Erkundung einer neuen Stadt. Rucksäcke sind auch praktisch als Handgepäck auf Flügen und Roadtrips. Manche Leute nehmen ihn sogar mit ins Büro. Mit hunderten von Modellen verschiedener Marken, die den Markt überschwemmen, kann es eine Herausforderung sein, den besten Rucksack zu finden. Wir haben einige der beliebtesten Rucksäcke unter die Lupe genommen. Unten findest du unsere persönlichen Favoriten.

Die Wahl des idealen Rucksacks

Bevor wir zu meinen Lieblingsrucksäcken kommen, möchte ich gerne einige Kriterien herausstellen, die es bei der Wahl des idealen Rucksacks zu beachten gibt. Hier siehst du 5 Hauptkriterien, die einen guten Rucksack von einem durchschnittlichen Exemplar unterscheiden.

1. Komfort

Der erste und wichtigste Aspekt ist der Komfort. Ein guter Rucksack hat eine Softshell Rückwand und einen Fixiergurt, damit der Rucksack nicht hin und her rutscht. Ein guter Rucksack bietet angenehmen Tragekomfort auch auf langen Wanderungen.

2. Funktionalität

Der zweite Aspekt ist die Funktionalität. Diverse Fächer im Inneren sind unerlässlich, um nicht ständig alles suchen zu müssen. Auch kleine Taschen an der Außenseite und an den Gurten, beispielsweise für das Smartphone, sind überaus praktisch.

3. Größe

Dann solltest du auf die Größe des Rucksacks schauen. Du weißt selbst am besten, was du alles für einen Tagestrip einpacken möchtest. Wir empfehlen ein Volumen von 16-22 Litern für einen Daypack. Hast du viel mitzunehmen (Kleidung zum Wechseln, Schwimmutensilien), ist ein Volumen von 22-24 Litern sinnvoll.

4. Material

Wichtig ist auch das Material. Die meisten Rucksäcke sind aus Nylon ( mit einer wasserabweisenden Beschichtung) gefertigt, was wetterbeständiger ist als Leder oder Leinen.

5. Gewicht

Zu guter Letzt sollte der Rucksack ein geringes Eigengewicht haben, damit nicht schon das Tragen eines nur halb gefüllten Rucksacks zur Tortur wird.

Die besten Rucksäcke (Review 2021)

Deuter Speed Lite 22

Meine persönlichen Favoriten sind die Leichtgewichte von Deuter. Sie sind super komfortabel, praktisch und – wie der Name schon sagt – leichtgewichtig. Das macht Ausflüge um so viel angenehmer. Bist du ein passionierter Wanderfan und suchst den ideale Daypack für die bestmögliche Performance, ist der Deuter Speed Lite 22 deine erste Wahl. Der Rucksack ist aus High-Tech Materialien gefertigt, die ihn extrem reißfest und zugleich wasserabstoßend machen. Das Gurtsystem fixiert den Rucksack dicht am Körper, so dass er auch auf Klettertouren nicht rutscht. Die V-förmige Rückwand sorgt für noch mehr Balance und den optimalen Schwerpunkt, wenn der Rucksack voll beladen ist.

Eigenschaften
  • Volumen: 22 l
  • Gewicht: 580 g
  • Maße: 38 x 29 x 10 cm
  • Leichtgewicht für Tagestrips
  • Viele Innen- und Außenfächer, extra Bauchtasche am Gurt
  • Kompatibel mit 3 l Trinksystem/Beutel

Osprey Talon 22

Der Osprey Talon 22 ist ein unglaublich vielseitiger Rucksack, der dich bei zahlreichen Aktivitäten wie Hiking, Biking, Trekking und mehr begleitet. Lebst du in einem kalten Klima oder liebst Wintersport, wirst du das AirScape™ System lieben. Es sorgt für eine atmungsaktive und körpernahe Passform des Rucksacks. Dieser Daypack verfügt auch über eine Befestigungsmöglichkeit für Nordic Walking Stöcke und einen Helm. Die flexiblen Schultergurte und der Hüftgurt ermöglichen dynamische Bewegungen, ohne dich einzuengen. Der Rucksack ist derart bequem, dass er sich beinahe wie eine zweite Haut anfühlt. Für Frauen wurde mit dem Tempest 20 sogar eine spezielle Version dieses Rucksacks entwickelt, der sich ideal an den weiblichen Körper anpasst.

Eigenschaften
  • Volumen: 22 l
  • Gewicht: 608 g
  • Maße: 45 x 28 x 28 cm
  • AirScape™ System für höchsten Tragekomfort
  • Außentasche für Trinkflasche
  • Viele Fächer und praktische Extras (Bauchtasche, Befestigung für Helm, Lampe, Stöcke)

The North Face Diad Pro 22 Pack

Der North Face Diad Pro 22 Pack ist eine großartige Wahl für dich, wenn du Wert auf Funktionalität legst. Dieser Rucksack ist leichtgewichtig und gut zu verstauen, zudem bietet er einige praktische Extras. Er hat eine gepolsterte Rückwand, einen Trinkflaschenbeutel und Brustgurte. In Bezug auf das Design ist er zwar nicht so schick wie die oben erwähnten Rucksäcke von Deuter oder Osprey durch seine Funktionalität ist er aber der ideale Begleiter, wenn du alles Wesentliche zum Wandern schnell und praktisch verstauen willst.

Eigenschaften
  • Volumen: 22 l
  • Gewicht: 395 g
  • Maße: 53 x 28 x 23 cm
  • Funktionaler Daypack in minimalistischem Design
  • Große, flexible Außentaschen plus Trinkflaschenbeutel
  • Brustgurt

Osprey Stratos 24

Bevorzugst du die Panel-Loading Organisation und suchst gleichzeitig die Agilität eines Rucksacks, ist der Osprey Stratos 24 die perfekte Wahl. Dieses Modell ist etwas schwerer als die oben genannten, hat dafür jedoch mehr Funktionen. Der Osprey Stratos 24 hat eine integrierte Regenhülle, die deine Wertsachen vor Nässe schützt. Weitere Extras sind eine Stow-on-the-go Stockbefestigung, Hüfttaschen mit Reißverschluss, integriertes Trinksystem und ein Gummi, um verschiedene Utensilien zu fixieren.

Eigenschaften
  • Volumen: 24 l
  • Gewicht: 1,1 kg
  • Maße: 58 x 30 x 30 cm
  • Integrierte Regenhülle
  • Hüfttaschen für Smartphone & Co.
  • AirSpeed Tragesystem für individuelle Passform

The North Face Borealis

Suchst du einen Rucksack, in dem du deine Sachen für ein ganzes Wochenende verstauen kannst, den du aber auch komfortabel auf deinem Städtetrip tragen kannst, ist der North Face Borealis eine gute Wahl. Dank seines optimierten FlexVent-Technologie-Tragesystems bietet dieser Rucksack einen höheren All-day Komfort. Dieses Modell hat ein Volumen von 28 Litern (eine vernünftige Größe für einen Wochenendtrip), ohne sperrig zu wirken. Er hat mehrere Taschen für eine einfache Organisation deiner Sachen. Der North Face Borealis hat ein wasserabweisendes Finish (je nach Modell!), so dass du dir keine Sorgen über leichten bis mittleren Regen machen musst.

Eigenschaften
  • Volumen: 28 l
  • Gewicht: 408 g
  • Maße: 50 x 34 x 25 cm
  • FlexVent System für höchsten Tragekomfort
  • Wasserabweisendes Finish (modellabhängig!)
  • Spezielles Schutzfach für Laptop

Herschel Little America Backpack

Suchst du nicht den typischen Rucksack aus unifarbenem Nylon? Der Herschel Little America Backpack sieht schick aus und ist ideal, wenn du deine wichtigen Sachen überall hin mitnehmen willst. Dieser Rucksack hat ein gepolstertes, extra-weiches Laptopfach, in dem du einen Laptop (bis 15”) sicher transportieren kannst. Er ist eine großartige Wahl, wenn du deinen Laptop zur Arbeit oder in ein Café oder einen externen Workspace mitnehmen möchtest. Natürlich kannst du ihn auch für deinen nächsten Städtetrip, einen Spaziergang im Park oder im Alltag verwenden, wenn du Rucksäcke herkömmlichen Handtaschen vorziehst.

Eigenschaften
  • Volumen: 17 l
  • Gewicht: 790 g
  • Maße: 40 x 27 x 13 cm
  • Glatter Stoff mit aufgesetzten Ledergurten
  • Extra weiches Laptop Schutzfach
  • Atmungsaktiv, für besten Tragekomfort

Matador DL16 Packable Backpack

Standest du schon einmal mit zu viel Gepäck am Flugschalter? Der Matador DL16 Packable Backpack ist das ideale Handgepäck, das du nicht extra aufgeben musst. Dieser Rucksack lässt sich zu einem handflächengroßen Beutel zusammenfalten, so dass du ihn als zusätzlichen Rucksack auf Flügen, Spaziergängen und zum Camping mitnehmen kannst. Dank der verstellbaren und atmungsaktiven Schultergurte brauchst du auch hinsichtlich des Komforts keine Abstriche zu machen. Dieser Daypack ist aus wasserdichtem 30D-Cordura Gewebe mit ebenfalls wasserdichten Reißverschlüssen gefertigt, was ihn zu deinem idealen und vielseitigen Begleiter bei all deinen Outdoor Aktivitäten macht.

Eigenschaften
  • Volumen: 16 l
  • Gewicht: 44 g
  • Maße: 46 x 30,5 x 20 cm
  • Faltbar und federleicht
  • Wasserdichter Stoff und wasserfeste Reißverschlüsse
  • 2 flexible Außentaschen

TIMBUK2 Hero Backpack

Der Timbuk2 Hero Rucksack sticht in Sachen Design im Vergleich zu den anderen Daypacks auf dieser Liste sicherlich heraus. Er verfügt über eine stilvolle Farbgebung mit einem modernen Roll-Top-Design. Seine Fronttasche mit Reißverschluss ermöglicht eine einfache Organisation deiner wichtigen Utensilien. Darüber hinaus verfügt dieser Daypack über ein 15″-Laptopfach und ein Hauptfach mit breiter Öffnung. Sein modernes Design kombiniert mit Funktionalität macht ihn zu einer guten Wahl für Freiberufler und Influencer, die auf Städtereise sind.

Eigenschaften
  • Volumen: 21 l
  • Gewicht: 852 g
  • Maße: 40,6 x 27,3 x 12,7 cm
  • Verstellbare Schultergurte + 15″ Laptopfach
  • Modernes Design

Unser finales Urteil

Wenn du auf der Suche nach einem klassischen Rucksack bist, um mit Stil und Komfort auf Abenteuer zu gehen, dann ist der Deuter Speed Lite 22 die beste Wahl. Er ist extrem leicht, hat einen komfortablen Aufbau und ist sehr stylisch.

Anspruchsvoller (und auch etwas teurer als der Deuter) sind die Osprey Rucksäcke Osprey Talon 22, Osprey Stratos 24 und Tempest 20.

Benötigst du einen Rucksack, um Wesentliches mitzunehmen, während du durch die Stadt wanderst, oder magst du das Aussehen eines klassischen Rucksacks nicht, sind der Herschel Little America und der Timbuk2 Hero eine stilvolle und praktische Wahl.

Die besten Rucksäcke zum Wandern
Deuter Speed Lite 22: Mein modischer und treuer Begleiter auf all meinen Tagestrips

Folgendes könnte dich auch interessieren: